11.11.11, 11 Uhr 11

Das Schwäbische Tagblatt in Tübingen hatte die Idee zu einem schönen Projekt. Es rief alle Leserinnen und Leser dazu auf, heute, am 11.11.2011 Punkt 11 Uhr 11 auf den Auslöser ihrer Kamera zu drücken und das Bild ihrer Wahl einzuschicken. Diese kollektive Momentaufnahme eines besonderen Datums wird auf einer eigenen Webseite dargestellt und später sogar wissenschaftlich ausgewertet. Mein völlig unorigineller Beitrag: Ein Knipser aus dem Fenster.

3 Gedanken zu „11.11.11, 11 Uhr 11

  1. Mist, verpasst, die Zentralminute des höchsten rheinisch-katholischen Feiertags … Aber hey, ich könnte ja meine Digitaluhr auf 12-Stunden-Anzeige umstellen, dann hab ich noch einen Versuch :)

  2. @cwoehrl: Das giltet nicht. Du hast deine Jahrhundertchance versäumt.
    @Sebastian: Ja. Präziser: Ein Hundeskelett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.