Bildunterschrift?

Eine neue Runde für unseren beliebten Wettbewerb, bei dem es nichts zu gewinnen gibt außer Ruhm, Ehre und Erfahrung. Erfindet Bildunterschriften zuhauf!

Kandisbunzlerin

11 Gedanken zu „Bildunterschrift?

  1. Als Lieutnant Uhura testweise an ihrem Tricorder rüttelte, erbleichte sie schlagartig, als sie der Tatsache gewahr wurde, dass sie vergessen hatte, neue Batterien einzulegen. Die Rückreise auf die Enterprise könnte sich nun schwieriger gestalten als zuvor angenommen.

  2. „Hörnse, det is jetz de letzte Warnung: Entweder Se geben mir ne eigene Talkshow, oder ich laß mir zur Bundeskanzlerin wählen! Dann komm ich auch jeden Tach ins Fernsehn.“

  3. So, jetzt hab ich auch noch einen (außer Konkurrenz natürlich):

    „Wat solln dette heißen, ‚let mi wisper in jur ihihir?'“ … „Wen wolln se sprechen?“ … „Einschi? Ham wir hier keine.“

  4. „hey…“ – „JA!?“ – „pschhh! Willst Du ein ‚K‘ kaufen?“ – „WAT? EEEEN KAA?!“ – „pschhhhh! Jaaa, ein K…“ – „KA WIE KANZLERIN? GERNE!“ – KLACK ‚düüüüüüüüüüht‘

  5. Na also, geht doch. Da ich jetzt einen halben Tag Urlaub habe, läuft die Abgabefrist noch bis morgen früh. Dann werden Ruhm und Ehre verteilt. Erfahrung gibt’s direkt und gratis. Seid kreativ, bis ich wiederkomme!

  6. Kaum ist man mal kurz weg, schon geht die Faulenzerei los. Andererseits muss ich zugeben, dass die schon bestehenden Kreativleistungen auch schwer zu schlagen gewesen wären. Jetzt aber zu Ruhm und Ehre, die sich nach einstimmiger Wahl der Jury wie folgt verteilen:
    Der erste Platz in der Kategorie „K“ geht an MaiK.
    Die ROFL-Kanone erhält Hollemann.
    maloXP erringt als Sonderpreis den Pokal der Klingonen sowie für aufopferungsvolle Nachtarbeit den Ring der Herren der Augenringe.

  7. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Tigerentenblues

  8. Pingback: Citronengras » Blog Archiv » Mitjemacht

  9. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Bildunterschrift gesucht (Nr. 4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.