Die Wahrheit

Ich bin Poison Ivy. Ich wuchs als verwöhntes Einzelkind wohlhabender Eltern in Seattle auf. Trotz meiner ausnehmenden Schönheit war ich ein überaus unsicheres, in sich gekehrtes und emotional instabiles Kind, das den Großteil seiner Jugend alleine und ohne Spielkameraden verbrachte. Aus Enttäuschung darüber, dass mir niemals Blumen geschenkt wurden, begann ich bereits in jungen Jahren mit dem Züchten von Rosen. So wurde mein Interesse für Botanik geweckt. Mein Interesse an Pflanzen ging schließlich so weit, dass ich mich der vegetativen Welt enger verbunden fühlte als der menschlichen.

Nach der Schule nahm ich das Studium der Botanik bei dem Wissenschaftler Dr. Jason Woodrue auf. Meinen Plan, eine Doktorarbeit über den Themenkreis der Kreuzung tierischen und pflanzlichen Lebens zu schreiben, konnte ich nicht mehr verwirklichen, da Woodrue, in den ich verliebt war, meine von ihm nicht erwiderte Liebe ausnutzte, indem er mich dazu bewog, mich als Versuchsobjekt bei einem seiner Experimente zur Verfügung zu stellen: er verabreichte mir ein Serum, das mich zu einer Art menschlichen Pflanze mutieren ließ, die ihrerseits die Fähigkeit besaß, andere Pflanzen kontrollieren zu können. Außerdem war mir seit dem Experiment die Fähigkeit zueigen, Pheromone absondern zu können, mit deren Hilfe ich Menschen beiderlei Geschlechts auch entgegen deren Willen unter meine Kontrolle bringen und dazu veranlassen kann, zu tun was ich wünsche. Weitere Fähigkeiten, die ich seither besitze, sind eine Immunität gegen die allermeisten Gifte in nahezu jeder Kontaktform (Atemwegsaufnahme, orale Einnahme, Hautkontakt usw.), sowie das Talent in meinem Körper Gifte heranwachsen zu lassen, die ich für meine Zwecke nutzen kann. Wenn ich beabsichtige, meine Gifte an andere Menschen zu übertragen, so erfolgt dies zumeist durch genitalen oder oralen Körperkontakt.

Als ich von Batman hörte, weckte dieser meine Faszination, so dass ich nach Gotham City reiste und begann, dort unter dem Namen Posion Ivy Verbrechen zu begehen, um die Aufmerksamkeit meines großen Idols auf mich zu ziehen. Zwischen uns entspann sich eine leidenschaftliche Hass-Liebe, die bis heute andauert.

Ihr glaubt mir nicht? Hier ist der Beweis:

Poison Ivy

Und ihr könnt auch rausfinden, wer ihr wirklich seid.

[Der Hollemann Joker hat’s gefunden.]

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diana von uli. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.