2 Gedanken zu „Facebook, …

  1. Ja, ich bin auch genervt von den ganzen Mädels, deren Körperteile einen da anspringen. Leicht bizarr ist es auch, gleichzeitig Sexbomben-Werbung für Partnervermittlungen und Babygrinsegesichter-Werbung für ein „Kinderwunschzentrum“ zu bekommen. Darüber werden einem dann „Freundinnen“ vorgeschlagen, die sich mit ihrem Nachwuchs im Profilbild abbilden lassen. Scheint so, als würde die Datensammelei nur der NSA was bringen, nicht aber in eine kluge Werbestrategie umgesetzt werden können.

  2. Ich würde Urlaub auf jeden Fall in der Amerika machen. Und mir da nen Werbeblocker hohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.