F**ball

FussballGerade eben entdecke ich in dem aufrührerischen Blog Fooligan, dass die Blogosphäre schon wieder eine üble Hetzkampagne plant. Diesmal ist mit der Deutschen Fußball-Liga eine der letzten Bastionen authentischen Fußball-Geschehens ins Visier geraten. Dabei wollte sie sich lediglich gegen kriminelle „fast kriminelle“ Elemente verteidigen, die u.a. unberechtigt in Fankurven filmen. Der freundliche Hinweis darauf, dass sie das doch nicht machen könnten, führte direkt zu einer einer brutalen Gegenkampagne, unterstützt von gewissenlosen Wirtschaftsjournalisten. Darüber hinaus wird das beanstandete Video frech weiter in der Blogosphäre verteilt. Mein Vorschlag zur Güte an alle ehrlichen Blogger: Lasst uns diese Sportart fortan F**ball nennen und nur noch erlaubte Bilder (siehe oben) benutzen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diana von uli. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.