Graf Nokia

KinsferatuPfadfinder und Geographieschenie Ecki weist auf einen Umstand hin, der in der bisherigen Diskussion um Nokia weitgehend unbeachtet geblieben ist: Das neue Nokia-Werk liegt in Rumänien, genauer gesagt im transsilvanischen Jucu.

Transsilvanien (oder auch: Siebenbürgen) ist die Heimat von Graf Dracula. Da sind die Blutsauger ja am richtigen Ort gelandet.

Ein Gedanke zu „Graf Nokia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.