Kid-Cuts (25)

Papa, der Trottel, bringt von der Pressevorführung eine GANZE SCHACHTEL voller Wickie-Ü-Ei-Figuren mit. Die müssen jetzt natürlich überall hin mit. Sogar zum Zähneputzen ins Bad.

Kind: „Wickie auch Zähne putzen?“ (Kind deutet, und das ist keine Frage, sondern ein Befehl)
Papa: „Ja, auch Wickie.“ (Papa putzt Wickie die Zähne)
Kind: „Faxe auch?“
Papa: „Auch das.“ (Papa putzt ZWEI Faxen die Zähne, weil dummerweise zwei in der Schachtel waren.)

Zu befürchten ist, dass mir morgen auch Halvar, Tjure, Snorre, Gorm, Urobe und der Schreckliche Sven im Bad auflauern.

Ein Gedanke zu „Kid-Cuts (25)

  1. Zwei Faxe, das geht ja gar nicht. Vielleicht könnte einer der beiden suizidalen Gedanken nachgehen? Der schreckliche Sven läuft mir übrigens auch jeden Tag übern Weg. Nur nicht im Bad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.