Kino in der Liste (7)

Baby, dein Mundgeruch bringt mich um!

I am legend (USA / 2008)

  • Plot in a nutshell: Nachdem ein Mittel gegen Krebs nicht nur den Krebs, sondern auch die Menschen gleich mit weggerafft hat, taumelt nur noch ein Resistenter durch New York. Allein ist er aber nicht, weil des nachts Mutanten gierig nach Frischfleisch suchen.
  • Will Smith macht in der Neuauflage des „Omega-Mann“ seine Sache ganz passabel
  • Kann aber auch nicht dagegen anspielen, dass er zwar allein, aber nie so richtig einsam ist – selbst dann nicht, als Höllen-Mutantenhunde ihm seine Schäferhundfreundin Sam infizieren
  • Und zwar, weil das seelenlose New York gar hübsch hergerichtet ist, eine leergefegte Fifth Avenue mit Gras überwachsen, Will Smith mit einem Sportwagen und Wumme im Anschlag sogar auf Rehjagd durch die schmuck heruntergekommen hergerichteten Häuserschluchten geht.
  • Das kann nicht verbergen, dass mehr Geld ins Produktionsdesign geflossen ist, als in eine klare Geschichte. Denn Richard Mathesons (der hat vor Urzeiten den Roman geschrieben) tragische Wissenschafts-Fortschritts-Skepsis wird in einem Pseudo-28-Day-Later Verschnitt sentimental und auch botschaftlich weichgespült – wenn nicht gar ad absurdum geführt.
  • Von Horrorfilm, Seelenstudie, bildgewaltigem Katastrophenfilm, Religionsschwulst und Familientragödie ist hier alles drin. Nur halt nix so recht. Und das Ende schon gleich gar nicht.
  • Und nicht so recht hat man es auch mit den sehr offen gezeigten Mutanten gemacht. Die sehen aus, wie aus Gollums Restekiste zuammen geklaubt.
  • Fazit: Vor allem wegen der New-York-Szenerie schön anzusehendes Endzeitepos, das alles und damit nichts so richtig bedient.

Wertung (von 1 bis 10):
Anspruch: 2
Artsyfartsy-Faktor: 0
Lachen: 1
Staunen: 7
Schluchzen: 2
Spannung: 7
Großstadtdschungel New York: 10

Gesamt: 4

 

2 Gedanken zu „Kino in der Liste (7)

  1. Diese Filmkritik gibt es auch bei Telepolis mit dem selben Ergebnis, nur etwas länger und ein bisschen später. Aber – hey! – es können nicht alle so schnell sein wie wog.

  2. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Kino in der Liste (10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.