Neu im Regal (13)

Bibliothek der Unterhaltung und des WissensBibliothek der Unterhaltung und des Wissens. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart Berlin Leipzig 1906.

Die Buchreihe „Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens“ wurde 1876 von Hermann Schönlein aufgelegt, der die Absicht hatte,

„den mittleren und unteren Volksklassen gediegene Unterhaltung und Belehrung in Form künstlerisch ausgestatteter Journale zu bieten, und zwar zu einem auch dem Aermsten erschwinglichen, damals für unmöglich gehaltenen billigen Preise“,

nämlich 75 Pfennig „pro elegant gebundenem Band“. Adolf Kröner übernahm 1888 den Verlag samt Buchreihe und wandelte ihn 1890 in die „Union Deutsche Verlagsgesellschaft“ um. Gestern fielen mir einige Bändchen davon in die Hände und das ist gut so, auch wenn einzelne Mitbewohnerinnen dazu abweichende Meinungen haben könnten.

Das schönste daran ist natürlich die Werbung darin. Und zur Feier des Tages möchte ich aus dem 10. Band des Jahres 1906 (also genau 100 Jahre alt) folgende präsentieren, die gerade auch den werdenden Vätern unter uns zu denken geben sollte:

Muetter, naehret selbst!

2 Gedanken zu „Neu im Regal (13)

  1. die nächsten (blog-)Wochen können ja echt heiter werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.