Neu im Regal (5)

Rocko Schamoni: DorfpunksRocko Schamoni: Dorfpunks. Reinbek bei Hamburg (rororo) 2005.

Keine Ahnung, warum das Büchlein seit einem halben Jahr im Regal für noch zu lesende Bücher stand, denn schwer zu lesen ist es bestimmt nicht. Samstag abend angefangen, Sonntag morgen die letzten zehn Seiten, fertig. Rocko Schamonis (alias Tobias Albrecht) Beschreibung einer Punksozialisation auf dem schleswig-holsteinischen Land liest sich leichter als sie anscheinend war. Denn allzu sorglos reiht sich Mofatuning an Saufgelage an Faschokloppe. Natürlich erinnert hier vieles an „Fleisch ist mein Gemüse“, das Tanzmucke-Pendant von Schamonis „Studio Braun„-Kollege Heinz Strunk (alias Mathias Halfpape), das aber bei aller Albernheit tiefer gründet. Und wer mehr über die deutsche Punkgeschichte wissen möchte, ist bei Jürgen Teipels „Verschwende Deine Jugend“ besser aufgehoben. Dennoch: Nett zu lesen und nicht nur für Punks erinnerungsschwanger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.