4 Gedanken zu „Noch zwei Tage

  1. Es ist eindeutig eine Schreibmaschine! Und heute sieht man, stark verpixelt, das Dingens zum Zeilensprung.

    Veröffentlicht ihr ein Buch? Man, das ist spannend.

  2. Treffer! Es ist eine Schreibmaschine. Das Dingens heißt Wagenrücklauf, auf Englisch „Carriage Return“, oder kurz: „CR“, was man manchmal noch auf alten Computertastaturen findet, aber keiner je wusste, was das bedeuten soll. Auf neueren Tastaturen hieß es dann „Return“. Das kennen wir alle noch, stimmt’s?
    Aber deine Schlussfolgerung provoziert natürlich eine Gegenfrage: Schreibt heutzutage irgendwer noch Bücher mit der Schreibmaschine?

  3. Ich glaube der Grass tut das. Und vielleicht der Walser. So alte Zausel halt.

  4. Stimmt: „Im ersten Raum des Stalls, gleich hinter der Eingangstür, wird nun an zwei Stehpulten Weltliteratur verfertigt. Pult eins ist für die Handschrift, Pult zwei trägt eine alte Olivetti-Schreibmaschine, hier hackt Grass alle Texte eigenhändig ein, sonst gelingen sie nicht.“ (ZEIT, 19.12.2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.