Parkkorso

In Abwandlung des bereits etablierten Monokorsos haben wir am Samstag noch einen draufgelegt. Da wir während der Bundesliga-Konferenzschaltung unterwegs waren, musste das Walk- bzw. Autoradio seine Informationspflicht erfüllen. Pünktlich zur Schlussminute des VfB-Spiels waren wir wieder zuhause und harrten auf dem Parkplatz des Schlusspfiffes. Als der endlich kam, durfte ich dreimal Parkkorso-Hupen, das musste reichen. Erst Minuten später korsierten dann die anderen draußen im Normalokorso rum. Da waren wir schon wieder mitten im Gartenarbeitskorso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.