Plopp!

Wer kennt es nicht, das garantiert umweltschädliche, aber geniale Verpackungsmaterial, bei dem man nicht mehr aufhören kann, draufrumzudrücken, bis das letzte „Plopp!“ entwichen ist? Da wir in letzter Zeit sowohl einen neuen Drucker als auch einen neuen Rechner erstanden haben, kann man nie sicher sein, dass nicht irgendwer hinter einem steht, der unvermittelt eine Ploppkaskade loslässt.

Ploppverpackung

Jetzt gibt es auch virtuelles (Flash-)Geploppe (Sound an!). Das schöne daran: Man kann sich jederzeit eine neue Folie besorgen. Und für Hardcore-Plopper gibt es sogar einen „Manic Mode“. Plopp!

Ein Gedanke zu „Plopp!

  1. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Bestochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.