PVA-TÜV (5)

Zurück in die Provinz, in der es jetzt gleich finster abgehen wird, denn auf dem Prüfstand standen Essen und Trinken. Keineswegs beanstandet werden soll die alberne und falsch geschriebene „Stadion Rote“ oder der regionale Zungenschlag („Maultaschen“, „Spätzle“) der Menuauswahl:

PVA Provinz 4 - Essen

Beide Augen zudrücken wollen wir auch angesichts der erschütternd konsequenten Unprofessionalität, mit der vorgegangen wurde: Zuerst liebevoll von Hand eine Sonne malen, dann das Transparent schlaff wie ein postorgasmisches Geschlechtsorgan und unlesbar wie meine Handschrift mit unhaltbaren Materialien an der Zeltplane befestigen:

PVA Provinz 5 - Ice-Tea

Nein, all das haken wir ab unter „unkonventionelle Lernphase“, „sympathisches Dilettieren“ und was man dergleichen mehr an Entschuldigungen anbringen mag.

Was mir aber einen richtigen Atomhals anschwellen ließ, war die Begebenheit, die sich abspielte, nachdem ich die scheinbar harmlose Getränkekarte abfotografiert hatte. Auf mich zu kam ein vierschrötiger (herrliches Wort, bei dem ich nie weiß, was es eigentlich bedeutet, aber hier passt es wahrscheinlich prima) Mann undefinierbaren Alters, aber mutmaßlich jünger als dick und fuchtelte mit dem Zeigefinger.

PVA Provinz 7 - Bloedmann

(Vierschrötiger junger Mann, unkenntlich gemacht)

Die üblichen Insignien der lokalen Macht – Ausweisplastikhülle um den Hals, dicker Schlüsselbund am Gürtel oder gar schwarzes T-Shirt mit „Security“-Aufschrift – fehlten ihm. Dennoch sprach sein Körper laute und deutliche Bände, dass er hier der Platzhirsch sei und ich etwas falsch gemacht habe. Ich mutmaßte zunächst, seine Befüchtung ginge dahin, ich käme von der Konkurrenz und lichtete die Preise seines Herrn ab, um jenen dann irgendwo bei irgendwem anzuzeigen oder anderweitig bloßzustellen. Aber weit gefehlt, denn es entspann sich etwa folgender Dialog:

  • Vierschrötiger junger Mann (VjM): Das ist verboten!
  • Ich (Ich): Äh, was denn?
  • VjM: Die T-Shirts zu fotografieren.
  • Ich: Hä?
  • VjM: Ist verboten.
  • Ich: Ich habe gar keine T-Shirts fotografiert.
  • VjM: Das ist nicht erlaubt.
  • Ich (Digi hochhaltend): Willst Du mal gucken, was ich fotografiert habe?
  • VjM (Digi ignorierend): Das können wir nicht genehmigen.
  • Ich (neugierig): Warum ist das nicht erlaubt?
  • VjM: Wenn das jemand trägt, dann darf man das fotografieren. Aber wenn die da hängen – nicht.
  • Ich: Aha.

Anschließend konnte ich das Gespräch nicht fortsetzen, weil der Atomhals mittlerweile zu 98 Prozent aus Lachmuskeln bestand. Ich drehte ab, setzte mich wieder auf meinen Platz und musterte das eben aufgenommene Foto:

PVA Provinz 6 - Getraenke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.