Reporterpreis 2020

Jonas Schaible schreibt unter anderem für den SPIEGEL, für T-Online und auch sonst noch hier und vor allem da. Sein Blog „Beim Wort genommen“ hat er leider eingestellt. Bei mir steht er schon länger auf der Liste für „Das Letz niest“. Glück gehabt, Jonas, dass wir seit 2012 keine Fortsetzung mehr geschafft haben! Sein für T-Online geschriebener Essay „Wer von Ökodiktatur spricht, hat das Problem nicht verstanden“ erhielt jetzt den renommierten Deutschen Reporterpreis 2020. Darum:
Lesebefehl
Folgebefehl

2 Gedanken zu „Reporterpreis 2020

  1. Was für ein großartiger Text. So deutlich und klar hätte ich dieses diffus-aber-heftige Dilemma niemals benennen können.
    Mein erster Impuls war, „warum nur veröffentlicht man so was bei T-Online, wo es kein Mensch liest“, aber tatsächlich habe ich mich wohl bloß bis heute nicht an den Gedanken gewöhnt, dass man Mails ja auch im Browser abrufen kann und dass vermutlich eine Menge Menschen das machen und dann T-Online als Startseite haben.

  2. Pingback: Sammelnotizen zum Jahresende – blog.silberpixel.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.