Statistik

In WordPress gibt es ein paar Knöpfe, die ich noch nicht verstanden habe. „Learning by doing“, sagte ich mir daher und klickte auf das „mehr“ hinter „Eingehende Links“. Das brachte mich direkt zu Technorati. Hier sind einige zig Millionen Weblogs und über zwei Milliarden Links versammelt. Und aus irgendwelchen Gründen nun auch dieses Weblog. Das schärfste: Wir haben sogar eine eigene Statistik. Und die sieht so aus:

Technorati-Grafik

Ein bisschen ungenau das, Herr oder Frau Alexa! Wenn ich schon mal hier bin, möchte ich auch wissen, ob wir auf dem 25.734.309ten oder dem 25.734.310ten Platz liegen. Da müssen Sie noch ein bisschen was tun. Vielleicht schau ich in drei Jahren wieder rein. Mal sehen.

Nachtrag
Ich habe es nicht ausgehalten, drei Jahre zu warten, sondern gleich nochmal reingeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich ein blöder Penner bin. Denn ganz oben, dick und fett, prangt die Information, dass wir bereits auf Platz 1.201.130 liegen:

Technorati-Bildchen

Jetzt sollten wir langsam daran denken, unseren Börsengang vorzubereiten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diana von uli. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

4 Gedanken zu „Statistik

  1. Was müssen wir tun, um das zu pushen? Ich will unter die ersten 100.000! Sollen wir von der blederpeter-Seite linken? Ich auf meine wolfgang-brenner-seite? Ich könnte von der http://www.ninehome.de-Seite verlinken. Wir müssen mehr schreiben. Mehr!

  2. Zuallerallererst brauchen wir einen guten Namen, unter dem wir das Ding dann auch laufen lassen können. „DiaBlog“ ist nämlich schon weg (registriert von einer Angelika Venter aus Düsseldorf). Auch worldwide. War ja auch nur ein Arbeitstitel. Zum Rumprobieren und so.
    Namensvorschläge werden ab sofort entgegengenommen. Und bitte gleich bei DENIC prüfen, ob sie überhaupt gehen.
    Übrigens haben wir mittlerweile 458 Plätze eingebüßt und liegen jetzt weit abgeschlagen auf Rang 1.201.588.

  3. Ok, habe ich gesichert. Trotzdem: Mit dem Bindestrich ist ja eigentlich der Witz weg. Vielleicht fällt uns ja noch was Besseres ein. Zum Beispiel auf der langen Fahrt von B. nach M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.