Twitfield

Nach ersten zaghaften Fingerübungen in der hohen Twitterkunst des kategorischen Followersammelns erlaube ich mir heute das unvollendete Gesamtkunstwerk @twitsimps vorzustellen:

Twitsimps

Das Schöne daran sind neben den herrlichsten Charakterköpfen aus aller Welt …

einzelne Twitsimps

… das Entdecken von Twitterkünstlern ganz eigener Art, unter denen die einzigartige @kaltmamsell

Kaltmamsell

.. nicht zuletzt ihrer verwegenen Frisur halber besonderer Erwähnung bedarf.

Twitfield indes wächst weiter …

5 Gedanken zu „Twitfield

  1. Ich hab Zapp Brannigan als Twitter-Profilbild, das kann man doch auch gelten lassen, oder? :-)

  2. @David: Holy Shit. Jetzt hast du mich auf dem falschesten Fuß ever erwischt. Ich habe nämlich keinerlei Ahnung von den Simpsons, Futurama und woher auch immer die gelben Freunde kommen, sondern habe einfach damit angefangen zu sammeln, wobei mir die selbst erstellten Avatare, die an ihre Besitzer angelehnt sind, ohnehin am besten gefallen. Gefühlsmäßig hätte ich Zapp Branigan nicht mit aufgenommen. Jetzt stehe ich als Volldepp da, der bis vor zehn Minuten nicht mal wusste, wer Matt Groening ist. Muss ich jetzt alles neu sortieren?
    @Pierro: Stimmt. Die Manga-/Mangoteile haben Twitter regelrecht überflutet. Und besonders schön sind sie nicht.

  3. @bosch: Wohin denn, um Himmels willen? An die Twitterbehörde gegen unlauteres Gelbeleutesammeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.