Twitterfail

Blöd, wenn man 56.000 Follower auf Twitter hat, einen seiner Ghostwriter feuert, aber vergisst, das Passwort zu ändern (von unten nach oben zu lesen) …

2 Gedanken zu „Twitterfail

  1. Mein Passwort für alles istwar immer die vierstellige Telefonnummer meines Ex-Schwiegervaters in einem kleinen Dorf im Vorharz ohne Vorwahl: 1508. Diese habe ich mir unter der Bezeichnung „Tel. Onkel Hans, Hamburg“ raffiniert und wie beiläufig in meinem analogen Adressbuch auf der vorletzten Seite unter den Notfallnummern, die auch alle nicht mehr stimmen, notiert. Wenn mehr als vier Zeichen verlangt waren, dann habe ich einfach wieder von vorne angefangen: „15081508“. Dank Ihres Eintrages hier habe ich das jetzt allerdings geändert!

  2. Habe gleich versucht, Ihr Bankkonto mit dieser PIN zu leeren. Funktionierte aber nicht mit meiner Karte. Mistmistmist. Las dann, dass Sie das Passwort geändert hatten. Ja dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.