Worte, die man nie hätte erfinden dürfen (1)

Laubsägearbeit

6 Gedanken zu „Worte, die man nie hätte erfinden dürfen (1)

  1. Du gefällst dir wohl in der Rolle des Skeptikers? Meinst, Dinge hinterfragen zu müssen? Das Bild eines kritischen Mitdenkers abzugeben?

  2. nein, ich möchte nur nicht mit meinen gedanken dazu nicht alleine gelassen werden. nachts mache ich kein auge zu, weil ich mich frage: Wie hat der heilige uli das gemeint. dass das wort so scheiße ist wie das hobby – kein widerspruch

  3. Dann sind wir uns ja einig: „Laubsägearbeit“ ist ein Wort, das man nie hätte erfinden dürfen. q.e.d.

  4. aber in meiner rolle als skeptiker, in der ich mich sehr wohl fühle, möchte ich mal kritisch hinterfragen: was konkret hast du gegen das wort? ist dein problem, dass es ein falsches bild beim betrachter provoziert? dass ein hobby auf -arbeit endet? oder wie? oder was? uli, es ist schön eine meinung zu haben, aber sollte man sie nicht auch begründen? uli? hm? uli?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.