Defätisten!

„Zabel verpasst Goldmedaille“ steht heute in der Zeitung. Kann mir mal ein Journalist erklären, warum das besser ist als „Zabel gewinnt Silbermedaille“? Mein Großvater würde dazu sagen: „Reden ist Schweigen und Silber ist Gold“.

Ein Gedanke zu „Defätisten!

  1. Das ist genauso wie „Haile verpasst Weltrekord“. Da schleppt sich dieser Mensch beim gestrigen Berlin-Marathon über 42,1 irgendwas Kilometer durch Berlin und gewinnt mit mehreren hundert Walfischlängen (ich höre gerade „Moby Dick“ und da walfischt es ungemein), und trotzdem: Haile verpasst Weltrekord. Und das ganze wird noch mit dem schäbigsten Reportertrick der Welt wegmoderiert: Der Depp von der ARD (RBB) ross-täuscht die Zuschauer am Zieleinlauf, indem er so tut, als hätte Haile eine echte Chance den Weltrekord zu brechen. Tatsächlich ist er aber rund 60 Sekunden drüber. So peitscht dieser vermeintliche Journalist das Fußvolk zu frenetischem Applaus auf, nur um dann hinterher lauwarm seinen perfiden Trick aufzudecken. Man hätte ihn auf der Stelle hinmorden mögen. Ich bin außer mir. Das geht auf keine Walfischhaut (Habe ich schon erwähnt, dass ich „Moby Dick“ höre?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.