Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit!

Einzigartig. Und dann noch die kongeniale Untertitelung von nomnomnom:

„Mama, es schneit!“
„Ich weiß, Karsten. Und jetzt nimm’ deine Tabletten.“

Direkt zu Karsten

[Wie gesagt: nomnomnom hat’s gefunden.]

5 Gedanken zu „Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit! Es schneit!

  1. oh man, ich mußte es gerade zum dritten mal gucken……. o_O ist DAS süß!

    [obwohl ich ja wirklich schwanke zwischen ‚freude‘ und ‚eins anner klatsche haben‘ ;)..]

  2. ich hab mir das jetzt zusammen mit der tochter ungefähr 18 mal angeschaut und uns ist immer noch nicht langweilig…!

  3. Wär ja lustig, solang die eigenen Kindern sich nicht ähnlich verhalten würden…
    Beim zweiten Schnee ist es schon ruhiger.

  4. Jetzt mal ganz unbescheiden, dieser Hüpfer bin eindeutig ich, kurz nachdem mir Uli erklärt hatte, wie man auf der Tastatur zu einer eckigen [Klammer] findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.