2 Gedanken zu „Feierabend

  1. Ohne Deine guten Taten in irgendeiner Weise kleinreden zu wollen – das mit dem Fegefeuer bleibt noch abzuwarten. Schließlich kann man da auch hineinkommen, wenn man nicht dran glaubt.

  2. Lass uns da nochmal in hundert Jahren oder so drüber reden. Dann sind wir schlauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.