Spampoesie

AnghelaDen guten Tag mein teuerer Freund!

Wie das Leben? Ich werde zur Bekanntschaft zu Ihnen glucklich sein… Zu Mires sehr Gut Ihre Seite auf dem Grundstuck. Ich wollte Sie wissen es ist besser! Ich denke zu uns, wird bequem sein, wenn wir uns durch die elektronische Post umgehen werden, Ich kann Ihnen die neuen Fotografien schicken, und, grosser uber mich sagen ist unmittelbar.

Sie konnen mir zur Adresse schreiben: anghelaz@gmail.com

Wahrscheinlich, im Laufe des Anfanges werde ich uber mich unmittelbar sagen: Meinen Titel Anghela. Zu mir 28 Jahre. Das, was ich einen guten Charakter, und mit mir es habe Sehr interessant. Ich hoffe zu Ihnen, soll wie, sich mit interessant zu entwickeln Ich unsere Bekanntschaft!!!

Ich suche die zweite Halfte des Lebens, die sicheren und starken Beziehungen aufzubauen Es ist jeder Tag unsere Herze waren naher, unsere Gefuhle wurden starker. Ich wei?, Es ist in dieser gro?en Welt irgendwo das Herz, das ich wahnsinnig mogen wird, Sorgen Sie sich und schutzen Sie mich! Ebenso, wie eine beliebige Frau, ich die sichere Unterstutzung und die Unterstutzung im Menschen des Menschen suche. (…) Was Sie in diesem Fall denken? Ich die Hoffnung habe die richtige Auswahl gemacht…

Ich denke zu uns, wird bequem sein, wenn wir uns durch die elektronische Post umgehen werden, ich kann Ihnen die neuen Fotografien schicken, und, grosser uber mich sagen ist unmittelbar.

Ich wunsche Ihnen den guten Abend und die angenehmste gute Nacht!
Den starkesten und leidenschaftlichen Kuss!
Ihr Freund Anghela.

Liebe Anghela!

Wenn ich Sie richtig verstehe, sind Sie 28 Jahre alt und möchten die zweite Hälfte des Lebens auf meinem Grundstück verbringen. Im Gegenzug bieten Sie einen guten Charakter und weitere Fotografien an.

Das schaut auf den ersten Blick verlockend aus, wenngleich ich ehrlicherweise zugeben muss, dass ich für die Bilder keine rechte Verwendung habe und es noch nicht ausgemacht ist, ob Ihr guter Charakter dazu ausreicht, die Schnecken aus dem Garten zu verjagen.

Sie werden daher sicher verstehen, dass ich Ihr alternatives Angebot vorziehe, zukünftig Ihre elektronische Post zu umgehen.
Mit starkestem Gruß,

Ihr Freund Uli

5 Gedanken zu „Spampoesie

  1. das ist eingentlich die Valery oder Alexander Korobov von [Link zu einer russischen Modelseite, uli] das irgendwas versucht. Schau Mal unter Portfolio das gleiche Mädel auf zweite Foto….

  2. Ich habe die Dame leider nicht identifizieren können. Auch gab es dort keine mit Namen Valery oder Anghela, hingegen einen Fotografen namens Alexander Korobov. Weiß jemand mehr darüber?

  3. Der Name des 2. Bildes ist Valery.jpg, und eine gewisse Ähnlichkeit besteht – insb. hat jemand (im Antispam-Forum) ein Bild aus derselben Serie bekommen, auf dem sogar noch Fotografenname und URL zu sehen sind.

    Und die weiteren Antworten liefern (neben weiteren Fotos) weitere lustige Formulierungen des „Freundes“, die man so schön durch den Kakao ziehen kann. :)

  4. Nette Idee, der Dame zu antworten. Ich musste mich mal kurz wegschmeißen.

  5. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Kommentarspam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.