Lieer Herr Schäule,

wir sind etrüt. Endlich haen wir mal einen undesminister, der seinen eruf ernst nimmt. Der seine ehörde trotz ehinderung meisterhaft eherrscht und nicht nur lala von sich git. Und der sich um eines esonders sorgt: die Sicherheit seiner ürger. Und nun werden Sie von allen Seiten eschimpft, eschmiert und eschmutzt. Da kann man Trüsal lasen, oder sogar itteröse werden. Aer owohl es Ihnen eschissen geht, weil Ihnen so viele ans ein pinkeln wollen, hätten wir dennoch eine randeilige itte an Sie:

Es scheint so, als wäre eine öse lutsaugerische ande unterwegs, die einzelne Weseiten eklaut. Gestohlen werden vornehmlich uchstaen. Wie Sie sehen, hat es uns heute öse erwischt, denn das „“ ist weg. Anderswo wurden im großen Maßsta dringend enötigte Cliffhänger gestohlen – mit ülen Folgen für einige etagte ürger. Mittlerweile sind viele logger ziemlich leich um die Nase und iern um ihre Hae.

Nun unsere itte: Können Sie nicht per undestrojaner oder einer ähnlich ahnrechenden Erfindung Ihres undesministeriums oder des KAs diese löde ande von Verrechern stellen und ei rot und Wasser einsperren? Das wäre ezauernd von Ihnen und alsam für unsere andagierte Seele.

itte geen Sie uns ald escheid, denn es eilt. Momentan esuchen viele unserer Leser die falsche Weseite und eklagen sich üer die odenlos analen Inhalte. Was für eine omastische lamage!
Jetzt setzen wir alle Hoffnung darauf, dass Sie – unser ollwerk in erlin – mit Ihrer reiten rust das latt noch wenden.

Im Ürigen leien wir dran und loggen üer Ihre emühungen.

Vielen Dank, lieer Herr Schäule
Ihre Dia-logger!

6 Gedanken zu „Lieer Herr Schäule,

  1. Ich hae ja einen anderen Verdacht: die fehlenden uchstaben fallen unter die Zensur. Herr Schäule hat heimlich verhängt, dass das „“ a sofort veroten wird. WeiterE uchstaben werden folgen.

  2. er wrum usgerechnet ds „“? Da merke ich gerde, dss jetzt uch ds „“ fehlt. Ds ist j furchtr! Wo soll das lles enden?

  3. das schlimmste: es fehlt jetzt auch die „“. Das heißt, man kann deinen spamschutz unter Umständen gar nicht mehr aktivieren. Wie viele USer konnten ohren Kommentar nicht abgeben, weil das Ergebnis „“ war.

  4. Ds mcht nichts. Ich verrte jetzt ml einen Trick (nicht weitersgen, die Spmmer luschen mit): Wenn du einfch 5 eingibst, dnn wird dein Kommentr mit 7,142-prozentiger Whrscheinlichkeit akzeptiert. Mit 7 klppt es uch. Und mit 13. Irre, ws?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.