Sportartenspartenraten

In den 80er Jahren in Kalifornien erfunden, wird dieser Sport auch in Deutschland zunehmend beliebter – vor allem in Schulen und Kindergärten. Von September 2005 bis September 2006 hat sich ihre Zahl von 200 auf 1200 versechsfacht. In den USA sind es bereits über 11.000 Schulen. Der Verband WSSA trägt seit mehreren Jahren Weltmeisterschaften aus, in denen neben den Amerikanern auch die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer überragende Leistungen bringen. Insbesondere in den Altersklassen zwischen 12 und 15 Jahren sowie bei den über 18 Jährigen halten inzwischen Deutsche Sportler fast alle Weltrekorde. Gekämpft wird in den drei Einzel-Disziplinen „3-3-3“ (Weltrekord: 2,31 Sekunden), „3-6-3“ (Weltrekord: 2,72 Sekunden) und „Cycle“ (Weltrekord: 7,43 Sekunden). Am 27. Januar 2007 findet in Butzbach die deutsche Meisterschaft statt. Dort kann man dann etwa folgendes beobachten:

Mehr über Sportstacking bei Wikipedia, beim deutschen Sportstacker-Verband und beim WSSA.

[via Waschsalon]

PS: Stern-TV- und TV-total-Gucker kennen Sportstacking natürlich schon lange. Für mich war’s neu.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diana von uli. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.