Trauer

Allen, die jetzt reflexhaft nach mehr Staat, nach mehr Kontrolle, nach mehr Polizei oder nach mehr Waffen schreien: Amokläufer sind die Fratze eurer Welt.

Ein Gedanke zu „Trauer

  1. Amen.

    Robert Kurz nach jenem anderen Massaker, Frühjahr 2002:

    „Die Marktwirtschaftsdemokratie weint Krokodilstränen über ihre verlorenen Kinder, die sie systematisch zu autistischen Monstern kapitalistischer Subjektivität erzieht. Garantiert in der wunderbaren »Risikogesellschaft« ist nur eines: Der nächste Amokläufer kommt bestimmt.“

    Kompletter Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.