Der Ball ist rund …

… aber das Spiel auf einem Kicker dauert keine 90 Minuten. Schon gar nicht auf einem aus Pappe.

Endlich: Der Pappkicker

Natürlich haben wir alle gewusst, dass das nicht lange gutgehen kann, aber ein bisschen traurig sind wir dennoch, dass das wirklich toll gebaute Gerät nun ins Altpapier muss. Oder hat jemand Interesse an Bastelarbeit?

Das wirklich Schlimme daran ist, dass wir uns daran gewöhnt hatten, wenigstens einmal am Tag eine Runde zu kickern. Und so blieb nur eine einzige Lösung: Ein richtiger Kicker muss her!

Foyerfüllend: Unser neuer Kicker

Da es sich bei unserem gebrauchten „Löwen Soccer“ laut Vertreiber um den „Rolls-Royce“ der Kicker handelt, kommen wir ab sofort nur noch in Anzug und Krawatte zur Arbeit. Kicker-Adel verpflichtet.

6 Gedanken zu „Der Ball ist rund …

  1. Jaha. Zwischen den Turnieren muss ja auch geübt werden. Gute Pässe aus dem Mittelfeld kommen nicht von nichts. Während der Einzelwettbewerbe muss im übrigen der Agenturbetrieb eingestellt werden. Es stört immens in der Konzentration am Kicker, wenn Leute im Hintergrund telefonieren, auf der Tastatur rumhämmern oder in den Computer schauen. Aber wir werden auch hierfür eine Lösung finden, vielleicht eine Dependance im Keller. Oder in Berlin.

  2. @uli: Zum einen solltest Du Deine Artwort auf dem Nichtsblog unterbringen. Wann findet das erste öffentliche Turnier statt?

  3. Bravo!
    Herzlichen Glückwunsch zur Anschaffung!
    Wegen dem Turnier kann auch bei mir ein Auswärtspiel stattfinden!
    Wir haben da ein entsprechend ansprechendes Gerät mit dem dazugehörigen Ambiente.
    Mostkeller mit Most. Vorräte aller Art.

  4. Wie lange hat denn die tolle Pappversion gehalten? Hätten auch gerne einen, aber keinen wirklichen Platz dafür. Da wäre der Papp-Kamerad doch ganz interessant :-)

  5. Danke für Deine nette Antwort in meinen Blog!
    Wir haben leider keinen wirklichen Platz für einen „dauerhaften“ Kicker, daher wäre ein „temporärer“ zu Testzwecken echt klasse. Dann könnten wir ausprobieren, ob es uns Spaß macht und dann ggf. einen Platz dafür freiräumen.
    Wo steht denn Euer ausgedienter Kicker?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.