Rechte Rhetorik

18. November 2016

Norbert Hofer ist nicht nur Präsidentschaftskandidat der FPÖ, sondern auch geschulter Rhetoriker und Kommunikationstrainer. Das Austria-Magazin „Falter“ zeigt in einer brillanten Videoreihe, mit welchen Tricks, Lügen und Ablenkungen Hofer arbeitet. Absolut sehenswerte Einblicke in die Schauspielschule der Rechten.

hofer450

Jetzt wäre noch eine Videoreihe hilfreich, die zeigt, wie man dagegen hält.

Hofers Spiel: Eine Videoserie über rhetorische Tricks

[Autor: uli]

Aua.

15. November 2016

paincake

Dabei schreibt man das doch so:

[Autor: uli]

eleven nine

11. November 2016

Ich werde mich stets an den Moment erinnern, an dem mir klar wurde, dass Donald Trump der 45. Präsident der USA werden würde. Ähnlich wie andere Momente: Der Fall der Mauer, der Einsturz der Türme in New York, die Geburten meiner Töchter. Aber es gibt einen Unterschied: diese Ereignisse waren unumkehrbar. Trump hingegen kann ein Tintenklecks in den Geschichtsbüchern werden – wenn wir das wollen.

Denn er wurde nicht von der Mehrheit der Amerikaner gewählt. 80-90% hierzulande wählen nicht AfD. Die jungen Briten wollten in der EU bleiben. Es gibt keinen Grund, den Hasspredigern das Feld zu überlassen. Dann bleibt die Trump-Wahl das letzte Aufbäumen der alten, weißen Männer, bevor sie in der Marginalisierung verschwinden.

Also Schluss mit der Schockstarre, schaut auf das Positive:

So haben die 18-25-Jährigen gewählt. (Quelle: @regendelfin)

So haben die 18-25-Jährigen gewählt. (Quelle: @regendelfin)

Leslie Knope schreibt einen Brief an Amerika, den alle lesen sollten, die noch immer nicht glauben wollen, dass bald ein furzender T.Rex im Weißen Haus sitzen wird. Und was sie dann tun sollen.

„He is the present, sadly, but he is not the future. You are the future. Your strength is a million times his. Your power is a billion times his. We will acknowledge this result, but we will not accept it. We will overcome it, and we will defeat it.“

Zum Beispiel so:

Quelle: @InaRuck

Quelle: @InaRuck

Und so.

[Autor: uli]

Das ist ein Buch!

13. Oktober 2016

Gibt’s auch als Buch.

[Autor: uli]

Homo universalis

26. September 2016

Mit seinem performativen Fotoprojekt reist der Fotograf und Medienkünstler Wolf Nkole Helzle rund um die Welt und fotografierte dabei in den letzten 20 Jahren über 40.000 Menschen. Im Sommer 2016 wurden von ihm an mehreren Tagen rund 800 Menschen, die in Mariaberg leben und arbeiten und auch jene, die zu Besuch kamen, portraitiert. Die Ausstellung im Kreuzgang des Klostergebäudes zeigt alle Einzelportraits und das durch viele Prozesse hindurch entstandene „Gesicht von Mariaberg“ – eine fotografische Verdichtung, in der alle Einzelportraits gleichgewichtig enthalten sind.

Am Sonntag war die Ausstellungseröffnung und weil wir ein bisschen zu spät waren, hatten viele Besucher schon „ihr“ Bild mitgenommen.

IMG_3553_1200

Eins aber bleibt auf jeden Fall hängen: Das Portrait des „Gesichts von Mariaberg“.

IMG_3550_1200

Und das hier:

IMG_3551_1200

Wer zufällig an Mariaberg vorbeikommt, sollte den kleinen Abstecher hoch ins Kloster machen und durch den Kreuzgang wandeln. Die Ausstellung ist bis zum 6.11.2016 montags bis donnerstags von 8-17 Uhr, freitags von 8-15 Uhr und sonntags von 13.30-16.30 Uhr zu besichtigen.

Ausstellungsflyer
Website von Wolf Nkole Helzle

[Autor: uli]

Saftplosion

15. September 2016

Macht man die Flasche eines chemisch neu zusammengesetzten Apfelsaftes auf (wir berichteten), verändert sich auch seine räumliche Verteilung.

apfelsaftkunst

[Autor: uli]

Metamorphosaft

13. September 2016

Wenn frisch gepresster Apfelsaft nicht zeitnah konsumiert wird, verändert sich seine chemische Zusammensetzung.

apfelsaftmoscht

[Autor: uli]

Verhältnisse (25)

31. August 2016
  • 1.000.000 – Anzahl der Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns 1945
  • 1.000.000 – Anzahl der Flüchtlinge, die 1945 nach Mecklenburg-Vorpommern kamen
  • 1.600.000 – Anzahl der Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns 2015
  • 23.000 – Anzahl der Flüchtlinge, die 2015 nach Mecklenburg-Vorpommern 1945 kamen
  • Wahlkampfthema Nummer 1 in Mecklenburg-Vorpommern: Flüchtlinge

[Autor: uli]

PoeTweet

5. August 2016

Beim Techniktagebuch drauf gestoßen: PoeTweet macht Lyrik aus Tweets. Zum Beispiel ein Sonett.

poetweet

So nett. Am besten gefällt mir ja der Schluss.

[Autor: uli]

Brexit

24. Juni 2016

Das Deprimierendste heute morgen war die Startseite von Twitter.

twitter-brexit

Zwischen Elyas M’Barek, @julienco, den besten Rooftop-Bars Berlins und dem gespiegelten Missgeschick einer Schlange findet man den #brexit nur an einer Stelle. Und auch bloß, weil es Klaaas Heufer-Umlauf ist, der dazu twittert: „es ist zum heulen. #brexit #europa“

Entweder Twitter versinkt langsam im Beauty-Mode-Star-Entertainment-Orkus, oder es ist so aktuell, dass der Brexit am Morgen danach nur noch alter Chice von gestern ist.

[Autor: uli]